Stressbewältigung durch Achtsamkeit MBSR - Mindfulness Based Stress Reduction
Stressbewältigung durch Achtsamkeit MBSR - Mindfulness Based Stress Reduction 

Zum Hintergrund von MBSR

«Mindfulness-Based Stress Reduction»(MBSR) lässt sich übersetzen als "Stressbewältigung durch Achtsamkeit" und steht für eine moderne Anwendung der traditionsreichen Meditationspraxis im Kontext von Stressbewältigung und Gesundheitsfürsorge.

Begründer des Ansatzes ist Jon Kabat-Zinn, der das Trainingsprogramm an der Stress Reduction Clinic der Universität von Massachusetts/USA entwickelte und erprobte.

MBSR gehört zu den achtsamkeitsbasierten Anwendungen in Medizin und Psychotherapie, die derzeit am intensivsten auf ihre Wirksamkeit untersucht werden. Zahlreiche Grundlagenstudien weisen die positiven körperlichen Wirkungen des MBSR-Trainings nach. Subjektiv erleben Meditierende mehr Lebensqualität, innere Freiheit, Leistungsfähigkeit sowie weniger Angst und Niedergeschlagenheit.

 

Das Konzept der Achtsamkeit

Achtsamkeit („Mindfulness“) stellt eine spezifische Form von Aufmerksamkeitslenkung auf den gegenwärtigen Moment dar, bei der verschiedene Objekte betrachtet werden: Der Atemvorgang und das Körper- empfinden im Allgemeinen, Gedanken, Gefühle und weitere Sinneswahrnehmungen (z.B. das Hören).

Das eigene Erleben, wie es sich im Augenblick darstellt, wird dabei frei von Urteil oder Bewertung angenommen. Durch diese offene und akzeptierende Haltung kann ein tieferes Verständnis für uns selbst sowie unsere gewohnheitsmäßigen Reaktionsmuster entstehen - und sich ein Freiraum für neue Handlungsmöglichkeiten auftun.

Gleichzeitig erlaubt uns die Schulung der Achtsamkeit, die Kostbarkeit und Einzigartigkeit des gegenwärtigen Momentes bewusst werden zu lassen –

unabhängig davon, ob wir gerade eine angenehme oder schwierige Erfahrung durchleben.

 

 

MBSR richtet sich an Menschen, die

 

 •  unter beruflichem oder privatem Alltagsstress

    leiden oder Stresssymptomen und Burnout

     vorbeugen möchten

 

•  durch psychosomatische Beschwerden oder

   Schlaflosigkeit belastet sind

 

•  mit akuten oder chronischen Erkrankungen leben  

 

•  Beeinträchtigungen durch Ängste erleben und

 

•  einen aktiven Beitrag zur Erhaltung oder

    zur Wiedergewinnung ihrer Gesundheit leisten möchten

 

•   bewusster leben möchten

 

•   eine Ergänzung zu anderen Behandlung suchen

 

•   mit der Meditation eine Methode zur Selbsterfahrung und

    Selbsterforschung erlernen möchten

 

•   erhöhte Selbstakzeptanz und Toleranz anderer erleben möchten

 

 

Inhalte des MBSR-Trainings

Kernelemente des Programms sind Übungen zur Schulung der Achtsamkeit. Sie können unabhängig von Alter und körperlichem Zustand von allen Interessierten durchgeführt werden und umfassen:

 

•   Angeleitete Übungen zur Körperwahrnehmung ("Body-Scan")

 

•   Sanfte Körperarbeit in Bewegung

 

•   Sitz- und Gehmeditation

 

•   Informelle Achtsamkeitsmeditation: Achtsamkeit bei der

    Verrichtung alltäglicher Handlungen im Alltag