Stressbewältigung durch Achtsamkeit MBSR - Mindfulness Based Stress Reduction
Stressbewältigung durch Achtsamkeit MBSR - Mindfulness Based Stress Reduction 

Stressbewältigung durch Achtsamkeit für TherapeutInnen

Zielgruppe: LogopädInnen/SprachtherapeutInnen

 

Termin: 19. - 20.04. 2013 (jeweils 09.00 - 16.30, 0 FP )

 

Ort: Praxis für Logopädie & Stressbewältigung Sabine Kuckenberg, Broßhauser Str.

27, 42697 Solingen

 

Anmeldungen nur über den Deutschen Bundesverband für Logopädie  

 

http://www.dbl-ev.de/index.php?id=109

 

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat Stress zu einer der größten Gesundheitsgefahren des 21. Jahrhunderts erklärt. Auch das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) kommt in seiner Analyse von 2011 zu der Einschätzung, dass sich stressbedingte Burnouterkrankungen weiterhin auf dem Vormarsch befinden, wobei insbesondere Frauen und Menschen in erzieherischen und therapeutischen Berufen betroffen seien. Hierdurch entsteht für die Berufsgruppe der LogopädInnen/SprachtherapeutInnen Relevanz, sich der eigenen Gesundheitsfürsorge zu widmen. Das Seminar vermittelt basale Elemente des verhaltensmedizinischen Stressbewältigungstrainings durch Achtsamkeit (Mindfulness-Based-Stress Reduction/MBSR) nach Jon Kabat- Zinn sowie des hieraus für PsychotherapeutInnen und Berater weiterentwickelte MBHP (Mindfulnes Basics for Helping Professions): Achtsamkeitsgrundlagen für helfende Berufe nach Zarbock, Ammann und Ringer. MBSR gilt als das derzeit am intensivsten beforschte Programm für die Wirkung von Achtsamkeitsmeditation auf Stress. Aktuelle Forschungsberichte sind der Homepage des Berufsverbandes zu entnehmen: www.mbsr-verband.org

Jede berufliche Tätigkeit bringt ihre eigenen Stressoren mit sich, als auch die Gelegenheiten, mit diesen Herausforderungen konstruktiv umzugehen. Neben dem Erlernen konkreter Achtsamkeitspraktiken bietet das Seminar die Chance zum kollegialen Erfahrungsaustausch und der gemeinsamen Entwicklung von Perspektiven, eine Haltung von Neugier, Offenheit und Freundlichkeit gegenüber uns selbst und anderen zu kultivieren - und damit auch vermehrt Freude im logopädischen Berufsalltag erleben zu können.

 

16 Unterrichtsstunden: ohne Fortbildungspunkte

 

Sabine Kuckenberg, Logopädin & Linguistin (M.A.), Ausbildung als MBSR-Trainerin am Institut für Achtsamkeit (Dr. L. Lehrhaupt)

 

Literatur:

  • Kabat-Zinn, Jon (2011): Gesund durch Meditation (9. Aufl.)Fischer
  • Zarbock, G.; Ammann, A.; & Ringer, S. (2012): Achtsamkeit für Psychotherapeuten und Berater. Beltz
  • Bergner, T. (2010): Burnout-Prävention (2. Aufl.). Schattauer