Stressbewältigung durch Achtsamkeit MBSR - Mindfulness Based Stress Reduction
Stressbewältigung durch Achtsamkeit MBSR - Mindfulness Based Stress Reduction 

Die nachfolgend beschriebene Fortbildung können Sie auch als Inhouseschulung für Ihr Praxisteam buchen: 

 

Tagesseminar: Intensiv-Modifikation Stottern für Schulkinder

Termine 2015: 19.06.2015 oder 13.11.2015 (11.00-18.15, 110 EUR, 8 FP )

Ort: Praxis für Logopädie & Stressbewältigung Sabine Kuckenberg, Löhdorfer Str. 211a, 42699 Solingen

Zielgruppe: TherapeutInnen mit theoretischer  Vorerfahrung über den Stottermodifikations/Non-Avoidance- Ansatz in der Stottertherapie

Seminarbeschreibung: Die TeilnehmerInnen vollziehen auf der Grundlage der psycholinguistischen Theorie Wingates zur Symptomatologie von Stotterereignissen nach, dass eine erfolgreiche Sprechtechnik die Bildung des Silbenkerns sicherstellen muss. Hierzu eignen sich je nach Art der Blockierung (Vokalblockierung oder Konsonantenübergangsblockierung) unterschiedliche Herangehensweisen. Die TeilnehmerInnen lernen diese Herangehensweisen anhand der Sprechtechniken Prolongation und Pull-Out kennen und erfahren, wie die strukturierte Vermittlung der Techniken bis hin zum Alltagstransfer in der Praxis ablaufen kann. Weitere Aspekte betreffen die Fehleranalyse beim Sprechtechnikgebrauch sowie die Anwendung der Sprechtechniken in der Fremdsprache Englisch. Die Fortbildung ist sehr praxisorientiert und legt den Schwerpunkt auf das Üben der Sprechtechniken, um Sicherheit bei deren Vermittlung  zu erlangen.

Fortbildungspunkte: 8

Dozentin: Sabine Kuckenberg, Logopädin & Linguistin (M.A.), Ausbildung als MBSR-Lehrerin am Institut für Achtsamkeit (Dr. L. Lehrhaupt)

 

Literaturhinweis:

Kuckenberg, S. & Zückner, H. (2006). Intensiv-Modifikation Stottern für Kinder. Neuss: Verlag Ulrich Natke.

Kuckenberg, S. (2009). Intensiv-Modifikation Stottern für Kinder.  Logos Interdisziplinär, 4, 271-279.